Unterwegs für Kinder in Not

Die Sternsinger von Sankt Georg waren eifrig unterwegs

Ich habe es selbst in meiner Heimat Indien erlebt, dass Kinder in eurem Alter hart arbeiten müssen, obwohl es fast unerträglich heiß ist“ motivierte Pfarrer Norman d`Souza die Sternsinger der Pfarrei St. Georg Westendorf. Die Erzählung beeindruckte nicht nur die 66 Jugendlichen, sondern viele Kirchenbesucher.

Unterstützt wurden die Könige in diesem Jahr von einem weiteren Jugendlichen aus der Pfarrei und einer Austauschschülerin, die gerade in Waltershofen zu Gast ist. Bevor es zum Aussendungsgottesdienst in die Pfarrkirche ging, wurden die Kinder zunächst im Pfarrheim mit prächtigen Gewändern ausgestattet. Nach der Segnung zogen die 14 Gruppen bis zum frühen Abend durch die Gemeinden Westendorf, Kühlenthal, Ostendorf und Waltershofen. In der Pfarrei ist es schon Tradition, dass die Sternsingergruppen zum Essen bei Familien in der Pfarrei eingeladen sind – ein Erlebnis für die Sternsinger und die Familien. Am Abend waren die Kinder müde - aber auch stolz auf ihr Sammelergebnis: über 9.700 € haben sie gesammelt um etwas gegen Kinderarbeit zu tun.