Zusammen auf Reisen

Vier Tage durch Oberösterreich im Rahmen der ersten gemeinsamen Pfarreifahrt

Die Pfarreifahrt 2018, die heuer zum ersten Mal für die ganze Pfarreiengemeinschaft Nordendorf-Westendorf organisiert wurde, führte die 33 Teilnehmer zunächst nach Passau. Von dort aus ging es mit dem Schiff weiter nach Oberösterreich zur "Schlögener Schlinge". Hier windet sich die Donau derart eng um den sogenannten Schlögenberg, dass sie beim Austritt aus der Schleife genau entgegengesetzt fließt. Genau an diesem Punkt befand sich das Hotel.

In den vier Tagen war ein abwechslungsreiches Programm geboten. So zählten neben der Schifffahrt auf der Donau, der Besuch der Städte Linz und Steyr und die Feier von Andachten und Gottesdiensten, wie zum Beispiel in den Wallfahrtskirchen "Sieben Schmerzen Mariä" auf dem Pöstlingberg und "Zum Christkindl unterm Himmel" zu den Höhepunkten der Reise. Auch der Besuch im Chorherrenstift St. Florian war ein besonderes Erlebnis. Am letzten Abend gab es im Hotel ein buntes Programm mit Musik und Tanz und es wurden fröhliche Stunden in gemütlicher Atmosphäre verbracht. Auch auf dem Heimweg gab es noch zwei besondere Schmankerl: Eine Führung und ein Gottesdienst in der bekannten Stiftskirche Engelszell und ein Halt im Salzkammergut am Wolfgangsee. Dort gab es noch die Möglichkeit, an der herrlichen Seepromenade spazieren zu gehen und die Landschaft, oder ein Mittagessen im berühmten "Weißen Rössl" zu genießen, bevor die Teilnehmer der Pfarreifahrt am Abend wohlbehalten und mit vielen neuen Eindrücken wieder zu Hause ankamen.