Ministranten erhalten Spende 

Eine stattliche Spende haben die Ministranten St. Georg aus Westendorf von Franziska und Alexander Wiedemann erhalten. Die beiden eröffneten ihren neugebauten Hühnerhof am Rand der Westendorfer Fluren mit einem Tag der offenen Türe. Das  Ehepaar Wiedemann ist eng verbunden mit den Ministranten St Georg. Da lag es nahe, den Erlös des Eröffnungstages den Ministranten zukommen zu lassen. Die jungen Unternehmer konnten 1.150 € überreichen. Pfarrer Normen D’ Souza bedankte sich ganz herzlich für die Spende: „Vergelt’s Gott ihnen. Die Minis fahren im August wieder zu Ihrem Ausflug und da können sie die Spende gut gebrauchen.

Große Freude herrschte über die Spende der Familie Wiedemann für die Ministanten. V. l.n. r.: Pfarrer Norman D‘ Souza, Lukas Schmid, Alexander Wiedemann mit Katharina, Franziska Wiedemann, Franziska Linse, Maximilian Schmid und Oliver Schneider.