Willkommen in der katholischen Pfarrgemeinde

St. Georg Westendorf

Lass´ ihn in dein Herz!

Wir haben uns auf den Weg gemacht – im Advent Plätzchen gebacken, für das Krippenspiel geprobt, den Christbaum vorbereitet, Geschenke eingepackt, sind in den letzten Tagen gehastet, haben uns gestresst – und nun ist er da: der Heilige Abend.

Was feiern wir? Eine Geburtstag! Ein fröhliches Fest! Den Geburtstag Jesu Christi! Doch das Ganze drumherum ist nichts, wenn wir uns nicht auf die eigentliche Botschaft besinnen, zur Ruhe kommen und wahrnehmen, das ER da ist. Der Retter ist geboren, für uns. Es ist schon so lange her - und doch so aktuell.

 

Ein bitterarmes Paar sucht eine Herberge in kalter Nacht, hat kaum Geld bei sich, hungrig, müde und - hochschwanger - nimmt sie aber niemand bei sich auf. Gerade mal eine kargen Platz im Stroh bei den Tieren finden sie. - Wie würde Jesu Geburt heute ablaufen? Der winzige kleine Hoffnungsträger wurde geboren in einer so trostlosen, kargen Umgebung. Kann sich irgend jemand vorstellen, sein Kind unter solchen Umständen zur Welt zu bringen? 

 

Und doch hat er uns Hoffnung gebracht – und wir alle sollten uns das bewusst machen und es in diesen Tagen zu denen tragen, die Gott fern sind, einsam sind und Hilfe brauchen.

 

Vergessen wir sie nicht - denn lassen wir sie in unser Herz,
lassen wir auch IHN hinein!

 

Frohe und gesegnete Weihnachten Ihnen allen!